Durchsuchen nach
Category: schreiben

In diesen Beiträgen gibt es keine Vorgaben, wie du „richtig“ oder „besser“ schreibst. Vielmehr möchte ich dir das Schreiben als Methode zur inneren Selbsterforschung und als Anker im Jetzt näherbringen.

Gedankenkreise stoppen: Wie dir achtsames Schreiben hilft, die Stürme des Lebens zu meistern

Gedankenkreise stoppen: Wie dir achtsames Schreiben hilft, die Stürme des Lebens zu meistern

Du kannst die Wellen nicht stoppen, aber du kannst lernen, sie zu surfen. (JON KABAT ZINN) Als feinfühlige Frau fiel es mir persönlich schon immer schwer, mit den kleineren und größeren Herausforderungen des Lebens umzugehen. Die Bezeichnung als „Wellen“ oder gar „Stürme“ klingt im ersten Moment so, als meinte ich damit nur große Veränderungen und Krisen, doch sind auch die kleineren Hürden und Unruhen in unserem Alltag damit gemeint. Denn wie du sicher weißt, können nicht nur die großen Lebenskrisen…

Weiterlesen Weiterlesen

Achtsames Schreiben: Wie du durch Schreiben achtsamer leben kannst

Achtsames Schreiben: Wie du durch Schreiben achtsamer leben kannst

In meinen Schreibritualen verbinden wir Meditation und handschriftliches Schreiben, um in uns selbst einzutauchen und auf uns und unser Leben zu schauen. Die Art und Weise, wie wir dabei schreiben, habe ich „achtsames Schreiben“ genannt, da sie im doppelten Sinne achtsam ist: Ich horche in mich hinein und schenke meiner Innenwelt bewusste Aufmerksamkeit. Ich bin also achtsam mit dem, was jetzt in mir vorgeht, lasse Gedanken, Gefühle, Bedürfnisse, Wünsche, Sorgen, Pläne, usw. ungefiltert aufs Papier fließen und gebe ihnen damit…

Weiterlesen Weiterlesen

Cookie Consent mit Real Cookie Banner